Das ist die beste Medizin...


Apotheke Natur?
Homöopathie, Kräuter -
mehr als nur erfundenes Hexenwerk!!!
Hier einige Rezepte


...von der Seele schreiben!
Gar nicht mal so abwegig!
Mehr dazu hier


Sport ist Mord?
Für Angst und Depression allemal!
Hier einige Tipps


Ruhig Blut!
Entspannungstechniken -
mehr als esoterische Rituale!
Folgen Sie mir von der Anspannung in die Entspannung!





















































Ein Kraut, das gegen Ängste gewachsen ist...,


...ist nur die halbe Wahrheit...!

Wie gern würde man eine Pille schlucken - und damit all seine Probleme beseitigen...!
Also angstfrei durch Arznei?
Einfach eine Tablette - und schon sind alle Sorgen vergessen...?

Glückwunsch! Dies ist der erste Schritt zur Abhängigkeit!

Denn in Wirklichkeit fangen die Sorgen hier erst so richtig an.
Wer ein einziges Mal Psychopharmaka einnimmt, kommt oftmals nicht mehr davon los.

- Nicht nur, weil diese Medikamente teilweise relativ schnell abhängig machen!

- Nicht nur, weil man sich mit ihnen einfach besser fühlt.

- Sondern auch schlicht, weil man sich mit Hilfe dieser Tabletten oftmals einfach ausruht.

Dabei hat diese Art von Arznei eine große Vielzahl an Nebenwirkungen und beeinflusst die
Organe des Konsumenten.

Leber und Nieren werden es Ihnen daher "danken".

Auch ändert sich das köperliche Empfinden. Viele Medikamente führen zu einem Dämmerzustand.
Eine Nebenwirkung ist auch die Persönlichkeitsveränderung.

Sehr gerne jedoch werden Psychopharmaka heute verordnet!
Kein Wunder - wir leben in einer Zeit, die von Leistungsdruck und Abhänigkeiten geprägt wird.

"Sie wollen doch wieder schnell gesund werden?!", fragt der Arzt und der Patient stimmt zu.
Zu lange krank bedeutet Arbeitslosigkeit und so ist es doch verlockend, einfach eine Pille einzunehmen und
alles wird gut...

Gerade eine psychische Erkrankung verleitet zusätzlich dazu, einfach die Wirkung zu bekämpfen.
Wer konfrontiert sich schließlich allzu gerne mit seinen Problemen, den bösen Geistern, wenn es scheinbar auch einfacher geht?

Auch die Abhängigkeit der Mediziner spielt nach meiner Ansicht eine Rolle.
Dabei möchte ich keinem Arzt etwas unterstellen - um Himmels Willen!
Und den Ärzten ist hierbei ebenso kein Vorwurf zu machen.
Für mich steht jedoch eines fest:
Ärzte sind abhängig davon, ob Sie zu Ihnen kommen.
Denkt ein Arzt betriebswirtschaftlich - und das muss er tun - muss er sich die Kundschaft möglichst
lange erhalten.

Kann es sich ein Arzt leisten, einen Patienten vollständig zu heilen, wenn nicht
auch eine chronische Krankheit daraus werden könnte?
Die Frage muss man sich stellen - gerade in Zeiten, in denen über die Reform des "Gesundheits"-Systems
debattiert wird, das in Wahrheit ein Krankheitssytem ist.
Denn weshalb bekommt ein Arzt keine Prämie, wenn er jemanden heilt und ausschließlich
Fallpauschalen dafür, Krankheiten zu behandeln?
Ganz davon abgesehen, dass die Lobby der Pharma-Industrie gerne mit Ärzten zusammenarbeitet,
natürlich auch für den Einsatz von ihren Produkten wirbt.(diese Anmerkung aber nur nebenbei...)


Sicher ist es teilweise nötig, psychische Erkrankungen mit Medikamenten zu behandeln.

Ziel sollte es jedoch immer sein, die Ursache der Erkrankung zu bekämpfen - nicht nur die Wirkung!

Es gibt außerdem spezielle Medikamente, die auf Grund ihrer chemischen Zusammensetzung nicht abhängig machen.
Ein "Suchtfaktor" besteht allerdings trotzdem. Denn wenn Sie sich nach der Einnahme eines Medikamentes schlichtweg besser fühlen, werden Sie dieses auch dauerhaft einnehmen. - Mit entsprechenden Folgen für Leber und Niere.
Wenn Sie allerdings Ihr Ziel im Blick behalten, in jedem Fall nämlich die Ursache der Erkrankung zu bekämpfen, können Sie auch der Abhängigkeit vorbeugen.
Hierzu bedarf es oftmals in jedem Fall einer Therapie! Oder zumindest beratender Unterstützung durch eine Fachfrau/ einen Fachmann.

Es gibt zudem einige Möglichkeiten, psychische Erkrankungen sanft zu behandeln!


Probieren Sie sie einfach aus!

Sie werden staunen über die Wirksamkeit von überraschend simplen Methoden.

Das schaffen Sie mit Links...! - Dort finden Sie auch eine Auflistung!


Zurück zur ersten Seite