...krankhafte Angst...

oder: "wenn Angst krank macht..."

Was ist eigentlich krankhafte Angst?
Wer hat krankhafte Angst?

Ist es der Postbote, dessen Knie zittern, weil vor ihm ein Hund mit gefletschten Zähnen steht?
Oder ist es der Vater, der seinen Sohn schnell vom hohen Aussichtsturm herunter lotzt, weil er Angst hat, er könne in die Tiefe stürzen - und dabei das Geländer, das sicheren Halt bietet, absolut ignoriert?

Wollen Sie den Fragen nachgehen? Dann folgen Sie mir...

1. Zunächst ist es einmal wichtig zu wissen, was das Gefühl Angst überhaupt ist.

Folgen Sie mir auf die Fährte des Angsthasen aus der Steinzeit, der in jedem von uns steckt...!
Klicken Sie hier.

2. Nun wissen Sie, was Angst an sich ist.
Doch was ist nun die krankhafte Angst? Wie unterscheidet man sie?

Folgen Sie dem Angstasen mit der Tollwut und klicken Sie einfach hier.

3. Jetzt kennen Sie auch den Unterschied zwischen krankhafter und nicht krankhafter Angst.
Haben Sie nun noch Interesse an einem Blickwinkel in den asiatischen Raum, über 2.000 Jahre in die Vergangenheit?
Dann folgen Sie mir auf das Gebiet des Fachchinesischen und klicken Sie hier.

Zurück zur ersten Seite